NEWS/PRESSE

01.06.2017

Komfort im Bad ist der neue Luxus

Komfort im Bad ist der neue Luxus

Wasser ist das natürlichste und schonendste Mittel zur Reinigung des Körpers. Kein Mensch – auch nicht in Mitteleuropa… … >>

18.05.2017

Anfassen erlaubt

Anfassen erlaubt

Ein Badezimmer hat heute jeder zu Hause. Und trotzdem können Badewannen, Whirlpools und Toiletten Kinder noch zum Staunen bringen. … >>

04.05.2017

IHK feiert super tolle Erfolgsquote

IHK feiert super tolle Erfolgsquote

Bei der Industrie- und Handelskammer ist man zufrieden. „Sehr zufrieden sogar“, wie Hauptgeschäftsführer Joachim Nolde betont. … >>

11.03.2017

Großer Preis und Kunst in Grün

Großer Preis und Kunst in Grün

Das ließ sich Manfred Germar, legendärer Leichtathlet und Sprintstar der 1950er und 1960er Jahre, nicht nehmen: Enkel Marc-David Germar hat beim Ball des Sports … >>

23.01.2017

Werkzeug-Banden räumen Handwerker-Autos leer!

Werkzeug-Banden räumen Handwerker-Autos leer!

Klauten Einbrecher-Trupps im letzten Jahr hauptsächlich aus Autos im Raum Mainz, haben sie jetzt Hessen entdeckt. … >>

21.11.2016

Eine Perspektive auch ohne 1 A-Zeugnis

Eine Perspektive auch ohne 1 A-Zeugnis

Der Hauptpreis ist eine Lehrstelle, und darüber können sich gleich sechs Schülerinnen und Schüler freuen, die im Oktober an der Initiative “DU bist BERUFen” teilgenommen hatten. … >>

19.12.2016

ZOE FIELD - *1990, New York City, USA

Ebenfalls bildhauerisch arbeitend bezieht sich Zoe Field in ih­ren ornamentreichen Skulpturen auf die Praktiken vergangener Epochen und Stile, in der vermehrt stilisierte Pflanzenmotive für Stoffe, Fassaden und Objekte aufgegriffen wurden.

Ihre sehr abstrakten, gebogenen und zusammengeschweißten Stahlstä­be lassen einen Rückbezug zu Stilelementen der Gotik zu und übersetzediese neu in eine aktuelle, künstlerische Praxis. Natur wird auf eine einfache Formensprache reduziert und in den Kunstkontext überführt. Darüber hinaus verweisen die Skulpturen aus kunsthistorischer, aber auch aus gesellschafts­historischer Perspektive, auf die enge Verbindung von Kultur und Natur.

ZOE FIELD - *1990, New York City, USA

Ebenfalls bildhauerisch arbeitend bezieht sich Zoe Field in ih­ren ornamentreichen Skulpturen auf die Praktiken vergangener Epochen und Stile, in der vermehrt stilisierte Pflanzenmotive für Stoffe, Fassaden und Objekte aufgegriffen wurden. … >>

29.09.2016

Auszeichnung als BESTES BADSTUDIO!

Eine großartige Auszeichnung für die Firma Baumstark Haustechnik: Die Badspezialisten freuen sich über die Aufnahme in die Auswahl der BESTEN BADSTUDIOS, zu denen in Deutschland und Österreich derzeit rund 750 Ausstellungen gehören.

Egal ob Neubau oder Renovierung, die Gestaltung eines Bades will gut durchdacht sein. Umso wichtiger ist es für Bauherren, einen Partner zu finden, der sie umfassend bei der Realisierung ihres individuellen Traumbads unterstützt. Was macht eine gute Badgestaltung aus? Worauf ist in puncto Qualität, Design und Funktion zu achten? Auf diese und weitere Fragen bietet das Badstudio kompetente Antworten und gibt seinen Kunden die Sicherheit, dass alles genau so wird, wie sie es sich vorstellen.

Eine gute Badausstellung ist dabei von besonderer Bedeutung. Sie ist ein Ideenraum zum Anfassen und Ausprobieren. Deshalb wurde das Badstudio für die hohe Qualität der Ausstellung ausgezeichnet, die sich in einem hochwertigen Sortiment, einer ansprechenden Produktpräsentation sowie einer außergewöhnlichen Raumkonzeption äußert. Hier können die Kunden einen Eindruck verschiedener Stilrichtungen gewinnen und so Inspirationen für das eigene Wunschbad sammeln.

Besonderen Wert legt man zudem auf die persönliche Beratung. Mit Stilsicherheit und Kreativität unterstützt das erfahrene Beraterteam Bauherren dabei, eine Linie für ihr individuelles Bad zu finden und mit den passenden Produkten und Kombinationen umzusetzen. Kolorierte Freihandzeichnungen oder professionell erstellte 3-D-Skizzen bieten dabei eine anschauliche Entscheidungshilfe. Durch regelmäßige Schulungen sind die Spezialisten immer auf dem aktuellen Stand hinsichtlich der neuesten Entwicklungen.

Darüber hinaus wird ein Netzwerk mit ausgezeichneten regionalen Handwerkspartnern gepflegt – damit nicht nur die Planung, sondern auch die Umsetzung eines individuellen Badprojekts perfekt gelingt.

Über BESTE BADSTUDIOS

Das Label BESTE BADSTUDIOS tragen nur Fachbetriebe, die zu Deutschlands und Österreichs ersten Adressen für Badgestaltung, Badberatung, Badplanung und Bad-
handwerk gehören. Diese sind auf dem Empfehlungsportal www.beste-badstudios.de/ www.beste-badstudios.at zu finden, das von dem Premium-Armaturenhersteller Dornbracht initiiert worden ist und gefördert wird. Die Plattform bietet einen Überblick für alle, die sich in einem professionellen Badstudio in direkter Nähe beraten lassen möchten. Die hier gelisteten Ausstellungen wurden anhand objektiver Kriterien ausgewählt, die Dornbracht zusammen mit dem Fraunhofer IML entwickelt hat.

Auszeichnung als BESTES BADSTUDIO!

Kompetenter Partner für die Badplanung:
Baumstark Haustechnik gehört zu den BESTEN BADSTUDIOS
Deutschlands und Österreichs … >>

01.09.2016

Hessische Wirtschaftsjunioren

Hessische Wirtschaftsjunioren

“Einfach machen”

Unter dem Titel “Wirtschaftsjunioren bei …” besucht der Wiesbadener Juniorenkreis seit neuestem erfolgreiche Unternehmen der Region. Zweite Station: die Baumstark Theo GmbH & Co. KG in Wiesbaden. … >>

17.09.2016

Tag des Bades

Tag des Bades

Wir sind auch dabei!

Wir feiern den Tag des Bades mit einer längeren Öffnungszeit und sind am 17.09. bis 18.00h für Sie da. … >>

05.08.2016

Du bist Baumstark

Du bist Baumstark

Das Hobby nicht zum Beruf gemacht

Bei „DU bist BERUFen“ hat Marcel Thießen seinen Traumjob Anlagenmechaniker entdeckt / Neuer Durchgang startet jetzt! … >>

24.06.2016

Barrierefrei

Barrierefrei

Barrierefreiheit erleichtert das Leben

Auf dem Weg zu einer „altersgerechten Stadt“ / Experten erläutern beim Immobilienforum die Ziele. … >>

11.06.2016

BVK Bundesverdienstkreuz

BVK Bundesverdienstkreuz

Fast rund um die Uhr im Einsatz

Theo Baumstark wird für sein vielfältiges Engagement ausgezeichnet … >>

27.01.2016

Mit Kruschel in der Wanne

Mit Kruschel in der Wanne

Fliesenleger, Schreiner, Monteure und Maler – sie alle gehören, neben anderen, zur Firma Baumstark. Was genau die Handwerker machen und wie sich eine Badewanne aus Acryl anfühlt, dass es sogar Wannen aus Holz und Stahl gibt, das erfuhren die Kinder der Klassen 3a mit Heike Kinder und die 3b mit Julia Kraus und Felizitas Wittemann, die zu Besuch in dem Unternehmen in der Wandersmannstraße waren. … >>

19.05.2015

Offen für Neue(s)

Offen für Neue(s)

Sie fehlen vielerorts: Mitarbeiter wie Azubis. Drei Unternehmer wagen ungewöhnliche Lösungen und stellen Flüchtlinge ein.

542.000 OFFENE STELLEN gibt es derzeit in Deutschland. Hinzu kommen 416.000 gemeldete Ausbildungsstellen, von denen mit Blick auf die Erfahrungen der vergangenen Jahre etwa 30.000 bis 35.000 nicht pünktlich oder gar nicht besetzt werden. Das ist ohnehin für viele Unternehmen eine schwierige Situation. Dazu addiert sich ein steigendender Fachkräftemangel. … >>

18.04.2015

Chance auf die Deutsche Krone?

Chance auf die Deutsche Krone?

Wie Wein- und Entwicklungspolitik zusammenfinden – Königin Irene von Johannisberg hat nicht nur das Zeug zur Rheingauer Weinkönigin. Mit ihr, der Geisenheimer Weinbaustudentin, könne es gelingen, nach 40 Jahren des Interregnums die Deutsche Krone endlich wieder einer Rheingauen aufzusetzen. Davon gab sich der frühere Präsident des Rheingauer Weinbauverbandes Hans-Peter Keßler überzeugt. … >>

18.04.2015

Afrika ist auch für deutsche Firmen ein lohnender Markt

Afrika ist auch für deutsche Firmen ein lohnender Markt

Über Entwicklungs- und Flüchtlingspolitik wurde beim Zusammentreffen des “Limburger Kreises” mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Hans-Joachim Fuchtel (CDU), diskutiert.

Im Wiesbadener Unternehmen für Wärme- und Gesundheitstechnik des Gastgebers Theo Baumstark gab es noch … >>

16.04.2015

Partnerschaft ist Herzenssache

Partnerschaft ist Herzenssache

25 JAHRE Delegation aus Wiesbaden besucht Projekte im nicaraguanischen Ocotal/Fokus auf Wasserversorgung.

„Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker“ – den Satz des lateinamerikanischen „Kultrevolutionärs“ Ernesto „Che“ Guevara – haben die Mitglieder der Wiesbadener Delegation in Ocotal so oder in abgewandelter Form öfter gehört.Solidarität, Zuneigung, Freundschaft verbinden in der Tat die Menschen der extrem unterschiedlichen Partnerstädte Ocotal und Wiesbaden. Sven Geruch, Oberbürgermeister der hessischen Landeshauptstadt, legt beim ersten Empfang durch … >>

16.04.2015

Unterricht im Natursteingarten

Unterricht im Natursteingarten

„Kann Kruschel schwimmen?“ Erdem macht sich Sorgen um das Zeitungsmonster, das gemeinsam mit den Klassen 3a und 3d der Justus-von-Liebig-Schule die Garten- und Landschaftsbau GmbH Gramenz besucht. Dort nämlich schauen sich die Kinder den Natursteingarten an, zu dem auch ein Schwimmteich
gehört. Um es gleich vorweg zu nehmen: Am Ende bleiben alle trocken. Zwar finden die Kinder den Teich verlockend, das Wasser jedoch ist an einem Morgen im April sicher noch zu kalt zum Baden, sowohl für die Drittklässler als auch für das Zeitungsmonster. Die 3a ist mit Klassenleiterin Catharina Dillitz und die 3d mit Corinna Wagner bei dem Unternehmen zu Gast, weil die Klasse … >>

11.03.2015

Bäder zum Anfassen

Bäder zum Anfassen

Längst ist es nicht mehr nur ein Ort der Reinigung – das Badezimmer oder die Nasszelle, wie dieser Raum früher einmal lieblos-nüchtern genannt wurde. Heutige Bäder sind eher stylische Wellnessoasen. Hochwertig in Ausstattung und Design fügen sie sich harmonisch in den Rest der Wohnung ein. Wer sich mit dem Gedanken an ein neues Bad trägt, steht vor einer verwirrend großen Vielfalt an Möglichkeiten. Die ›Badexpo‹ des Wiesbadener Haustechnikunternehmers Theo Baumstark stellt etliche Musterbäder auf zwei Etagen aus. Das hilft enorm bei der Entscheidungsfindung. … >>

23.02.2015

„Bei uns zählt nur Leistung“

„Bei uns zählt nur Leistung“

Lieber Peter als Ali? Eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung hat ergeben, dass eine Mehrheit deutscher Unternehmen noch nie einen Auszubildenden mit ausländischen Wurzeln eingestellt hat. In Wiesbaden ist dieses Problem nicht so deutlich zu erkennen.

Von dieser Zeitung befragte Unternehmen (unter anderem Baumstark, Naspa, Sportarena) geben an, sie hätten keine Vorbehalte gegenüber Jugendlichen … >>

01.03.2015

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes für den Mittelstand

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes für den Mittelstand

Gemeinsam mit Reinhard Völker von der MIT Wiesbaden besuchte Kristina Schröder den Heizungs- und Sanitärfachbetrieb Theo Baumstark in Erbenheim. Anlass des Besuchs waren die neuen Regelungen im Rahmen des seit 1. Januar geltenden Mindestlohns, die Betrieben eine umfangreiche Dokumentationspflicht der Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter vorschieben. … >>

01.01.1970

„Ist ja alles für die Fassenacht“

„Ist ja alles für die Fassenacht“

Einer hat richtig was für den Fastnachts-Sonntagszug getan: Animiert von den drei Grazien Sarah Weinerth, Olivia Back und Alexandra Weinerth von der Narrenlust Waldstraße, kaufte der Unternehmer Wolfgang Glöckner (als römischer Soldat kostümiert),reichlich Lose bei der Party in der Brunnenkolonnade. Er setzte fast ausschließlich auf die Farbe Rot. … >>

01.01.1970

Was kostet Sie Weihnachten?

Was kostet Sie Weihnachten?

WIR SIND DER MITTELSTAND – Das kostet und Weihnachten:219 Euro, soviel gibt jeder Bundesbürger nach Angaben des Statistischen Bundesamtes dieses Jahr für Weihnachten aus. Der Gesamtumsatz beträgt … >>

01.06.2017

Komfort im Bad ist der neue Luxus

Komfort im Bad ist der neue Luxus

Wasser ist das natürlichste und schonendste Mittel zur Reinigung des Körpers. Kein Mensch – auch nicht in Mitteleuropa… … >>

18.05.2017

Anfassen erlaubt

Anfassen erlaubt

Ein Badezimmer hat heute jeder zu Hause. Und trotzdem können Badewannen, Whirlpools und Toiletten Kinder noch zum Staunen bringen. … >>

04.05.2017

IHK feiert super tolle Erfolgsquote

IHK feiert super tolle Erfolgsquote

Bei der Industrie- und Handelskammer ist man zufrieden. „Sehr zufrieden sogar“, wie Hauptgeschäftsführer Joachim Nolde betont. … >>

11.03.2017

Großer Preis und Kunst in Grün

Großer Preis und Kunst in Grün

Das ließ sich Manfred Germar, legendärer Leichtathlet und Sprintstar der 1950er und 1960er Jahre, nicht nehmen: Enkel Marc-David Germar hat beim Ball des Sports … >>

23.01.2017

Werkzeug-Banden räumen Handwerker-Autos leer!

Werkzeug-Banden räumen Handwerker-Autos leer!

Klauten Einbrecher-Trupps im letzten Jahr hauptsächlich aus Autos im Raum Mainz, haben sie jetzt Hessen entdeckt. … >>

21.11.2016

Eine Perspektive auch ohne 1 A-Zeugnis

Eine Perspektive auch ohne 1 A-Zeugnis

Der Hauptpreis ist eine Lehrstelle, und darüber können sich gleich sechs Schülerinnen und Schüler freuen, die im Oktober an der Initiative “DU bist BERUFen” teilgenommen hatten. … >>

19.12.2016

ZOE FIELD - *1990, New York City, USA

Ebenfalls bildhauerisch arbeitend bezieht sich Zoe Field in ih­ren ornamentreichen Skulpturen auf die Praktiken vergangener Epochen und Stile, in der vermehrt stilisierte Pflanzenmotive für Stoffe, Fassaden und Objekte aufgegriffen wurden.

Ihre sehr abstrakten, gebogenen und zusammengeschweißten Stahlstä­be lassen einen Rückbezug zu Stilelementen der Gotik zu und übersetzediese neu in eine aktuelle, künstlerische Praxis. Natur wird auf eine einfache Formensprache reduziert und in den Kunstkontext überführt. Darüber hinaus verweisen die Skulpturen aus kunsthistorischer, aber auch aus gesellschafts­historischer Perspektive, auf die enge Verbindung von Kultur und Natur.

ZOE FIELD - *1990, New York City, USA

Ebenfalls bildhauerisch arbeitend bezieht sich Zoe Field in ih­ren ornamentreichen Skulpturen auf die Praktiken vergangener Epochen und Stile, in der vermehrt stilisierte Pflanzenmotive für Stoffe, Fassaden und Objekte aufgegriffen wurden. … >>

29.09.2016

Auszeichnung als BESTES BADSTUDIO!

Eine großartige Auszeichnung für die Firma Baumstark Haustechnik: Die Badspezialisten freuen sich über die Aufnahme in die Auswahl der BESTEN BADSTUDIOS, zu denen in Deutschland und Österreich derzeit rund 750 Ausstellungen gehören.

Egal ob Neubau oder Renovierung, die Gestaltung eines Bades will gut durchdacht sein. Umso wichtiger ist es für Bauherren, einen Partner zu finden, der sie umfassend bei der Realisierung ihres individuellen Traumbads unterstützt. Was macht eine gute Badgestaltung aus? Worauf ist in puncto Qualität, Design und Funktion zu achten? Auf diese und weitere Fragen bietet das Badstudio kompetente Antworten und gibt seinen Kunden die Sicherheit, dass alles genau so wird, wie sie es sich vorstellen.

Eine gute Badausstellung ist dabei von besonderer Bedeutung. Sie ist ein Ideenraum zum Anfassen und Ausprobieren. Deshalb wurde das Badstudio für die hohe Qualität der Ausstellung ausgezeichnet, die sich in einem hochwertigen Sortiment, einer ansprechenden Produktpräsentation sowie einer außergewöhnlichen Raumkonzeption äußert. Hier können die Kunden einen Eindruck verschiedener Stilrichtungen gewinnen und so Inspirationen für das eigene Wunschbad sammeln.

Besonderen Wert legt man zudem auf die persönliche Beratung. Mit Stilsicherheit und Kreativität unterstützt das erfahrene Beraterteam Bauherren dabei, eine Linie für ihr individuelles Bad zu finden und mit den passenden Produkten und Kombinationen umzusetzen. Kolorierte Freihandzeichnungen oder professionell erstellte 3-D-Skizzen bieten dabei eine anschauliche Entscheidungshilfe. Durch regelmäßige Schulungen sind die Spezialisten immer auf dem aktuellen Stand hinsichtlich der neuesten Entwicklungen.

Darüber hinaus wird ein Netzwerk mit ausgezeichneten regionalen Handwerkspartnern gepflegt – damit nicht nur die Planung, sondern auch die Umsetzung eines individuellen Badprojekts perfekt gelingt.

Über BESTE BADSTUDIOS

Das Label BESTE BADSTUDIOS tragen nur Fachbetriebe, die zu Deutschlands und Österreichs ersten Adressen für Badgestaltung, Badberatung, Badplanung und Bad-
handwerk gehören. Diese sind auf dem Empfehlungsportal www.beste-badstudios.de/ www.beste-badstudios.at zu finden, das von dem Premium-Armaturenhersteller Dornbracht initiiert worden ist und gefördert wird. Die Plattform bietet einen Überblick für alle, die sich in einem professionellen Badstudio in direkter Nähe beraten lassen möchten. Die hier gelisteten Ausstellungen wurden anhand objektiver Kriterien ausgewählt, die Dornbracht zusammen mit dem Fraunhofer IML entwickelt hat.

Auszeichnung als BESTES BADSTUDIO!

Kompetenter Partner für die Badplanung:
Baumstark Haustechnik gehört zu den BESTEN BADSTUDIOS
Deutschlands und Österreichs … >>

01.09.2016

Hessische Wirtschaftsjunioren

Hessische Wirtschaftsjunioren

“Einfach machen”

Unter dem Titel “Wirtschaftsjunioren bei …” besucht der Wiesbadener Juniorenkreis seit neuestem erfolgreiche Unternehmen der Region. Zweite Station: die Baumstark Theo GmbH & Co. KG in Wiesbaden. … >>

17.09.2016

Tag des Bades

Tag des Bades

Wir sind auch dabei!

Wir feiern den Tag des Bades mit einer längeren Öffnungszeit und sind am 17.09. bis 18.00h für Sie da. … >>

05.08.2016

Du bist Baumstark

Du bist Baumstark

Das Hobby nicht zum Beruf gemacht

Bei „DU bist BERUFen“ hat Marcel Thießen seinen Traumjob Anlagenmechaniker entdeckt / Neuer Durchgang startet jetzt! … >>

24.06.2016

Barrierefrei

Barrierefrei

Barrierefreiheit erleichtert das Leben

Auf dem Weg zu einer „altersgerechten Stadt“ / Experten erläutern beim Immobilienforum die Ziele. … >>

11.06.2016

BVK Bundesverdienstkreuz

BVK Bundesverdienstkreuz

Fast rund um die Uhr im Einsatz

Theo Baumstark wird für sein vielfältiges Engagement ausgezeichnet … >>

27.01.2016

Mit Kruschel in der Wanne

Mit Kruschel in der Wanne

Fliesenleger, Schreiner, Monteure und Maler – sie alle gehören, neben anderen, zur Firma Baumstark. Was genau die Handwerker machen und wie sich eine Badewanne aus Acryl anfühlt, dass es sogar Wannen aus Holz und Stahl gibt, das erfuhren die Kinder der Klassen 3a mit Heike Kinder und die 3b mit Julia Kraus und Felizitas Wittemann, die zu Besuch in dem Unternehmen in der Wandersmannstraße waren. … >>

19.05.2015

Offen für Neue(s)

Offen für Neue(s)

Sie fehlen vielerorts: Mitarbeiter wie Azubis. Drei Unternehmer wagen ungewöhnliche Lösungen und stellen Flüchtlinge ein.

542.000 OFFENE STELLEN gibt es derzeit in Deutschland. Hinzu kommen 416.000 gemeldete Ausbildungsstellen, von denen mit Blick auf die Erfahrungen der vergangenen Jahre etwa 30.000 bis 35.000 nicht pünktlich oder gar nicht besetzt werden. Das ist ohnehin für viele Unternehmen eine schwierige Situation. Dazu addiert sich ein steigendender Fachkräftemangel. … >>

18.04.2015

Chance auf die Deutsche Krone?

Chance auf die Deutsche Krone?

Wie Wein- und Entwicklungspolitik zusammenfinden – Königin Irene von Johannisberg hat nicht nur das Zeug zur Rheingauer Weinkönigin. Mit ihr, der Geisenheimer Weinbaustudentin, könne es gelingen, nach 40 Jahren des Interregnums die Deutsche Krone endlich wieder einer Rheingauen aufzusetzen. Davon gab sich der frühere Präsident des Rheingauer Weinbauverbandes Hans-Peter Keßler überzeugt. … >>

18.04.2015

Afrika ist auch für deutsche Firmen ein lohnender Markt

Afrika ist auch für deutsche Firmen ein lohnender Markt

Über Entwicklungs- und Flüchtlingspolitik wurde beim Zusammentreffen des “Limburger Kreises” mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Hans-Joachim Fuchtel (CDU), diskutiert.

Im Wiesbadener Unternehmen für Wärme- und Gesundheitstechnik des Gastgebers Theo Baumstark gab es noch … >>

16.04.2015

Partnerschaft ist Herzenssache

Partnerschaft ist Herzenssache

25 JAHRE Delegation aus Wiesbaden besucht Projekte im nicaraguanischen Ocotal/Fokus auf Wasserversorgung.

„Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker“ – den Satz des lateinamerikanischen „Kultrevolutionärs“ Ernesto „Che“ Guevara – haben die Mitglieder der Wiesbadener Delegation in Ocotal so oder in abgewandelter Form öfter gehört.Solidarität, Zuneigung, Freundschaft verbinden in der Tat die Menschen der extrem unterschiedlichen Partnerstädte Ocotal und Wiesbaden. Sven Geruch, Oberbürgermeister der hessischen Landeshauptstadt, legt beim ersten Empfang durch … >>

16.04.2015

Unterricht im Natursteingarten

Unterricht im Natursteingarten

„Kann Kruschel schwimmen?“ Erdem macht sich Sorgen um das Zeitungsmonster, das gemeinsam mit den Klassen 3a und 3d der Justus-von-Liebig-Schule die Garten- und Landschaftsbau GmbH Gramenz besucht. Dort nämlich schauen sich die Kinder den Natursteingarten an, zu dem auch ein Schwimmteich
gehört. Um es gleich vorweg zu nehmen: Am Ende bleiben alle trocken. Zwar finden die Kinder den Teich verlockend, das Wasser jedoch ist an einem Morgen im April sicher noch zu kalt zum Baden, sowohl für die Drittklässler als auch für das Zeitungsmonster. Die 3a ist mit Klassenleiterin Catharina Dillitz und die 3d mit Corinna Wagner bei dem Unternehmen zu Gast, weil die Klasse … >>

11.03.2015

Bäder zum Anfassen

Bäder zum Anfassen

Längst ist es nicht mehr nur ein Ort der Reinigung – das Badezimmer oder die Nasszelle, wie dieser Raum früher einmal lieblos-nüchtern genannt wurde. Heutige Bäder sind eher stylische Wellnessoasen. Hochwertig in Ausstattung und Design fügen sie sich harmonisch in den Rest der Wohnung ein. Wer sich mit dem Gedanken an ein neues Bad trägt, steht vor einer verwirrend großen Vielfalt an Möglichkeiten. Die ›Badexpo‹ des Wiesbadener Haustechnikunternehmers Theo Baumstark stellt etliche Musterbäder auf zwei Etagen aus. Das hilft enorm bei der Entscheidungsfindung. … >>

23.02.2015

„Bei uns zählt nur Leistung“

„Bei uns zählt nur Leistung“

Lieber Peter als Ali? Eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung hat ergeben, dass eine Mehrheit deutscher Unternehmen noch nie einen Auszubildenden mit ausländischen Wurzeln eingestellt hat. In Wiesbaden ist dieses Problem nicht so deutlich zu erkennen.

Von dieser Zeitung befragte Unternehmen (unter anderem Baumstark, Naspa, Sportarena) geben an, sie hätten keine Vorbehalte gegenüber Jugendlichen … >>

01.03.2015

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes für den Mittelstand

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes für den Mittelstand

Gemeinsam mit Reinhard Völker von der MIT Wiesbaden besuchte Kristina Schröder den Heizungs- und Sanitärfachbetrieb Theo Baumstark in Erbenheim. Anlass des Besuchs waren die neuen Regelungen im Rahmen des seit 1. Januar geltenden Mindestlohns, die Betrieben eine umfangreiche Dokumentationspflicht der Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter vorschieben. … >>

01.01.1970

„Ist ja alles für die Fassenacht“

„Ist ja alles für die Fassenacht“

Einer hat richtig was für den Fastnachts-Sonntagszug getan: Animiert von den drei Grazien Sarah Weinerth, Olivia Back und Alexandra Weinerth von der Narrenlust Waldstraße, kaufte der Unternehmer Wolfgang Glöckner (als römischer Soldat kostümiert),reichlich Lose bei der Party in der Brunnenkolonnade. Er setzte fast ausschließlich auf die Farbe Rot. … >>

01.01.1970

Was kostet Sie Weihnachten?

Was kostet Sie Weihnachten?

WIR SIND DER MITTELSTAND – Das kostet und Weihnachten:219 Euro, soviel gibt jeder Bundesbürger nach Angaben des Statistischen Bundesamtes dieses Jahr für Weihnachten aus. Der Gesamtumsatz beträgt … >>